Nach Juncker-Grundsatzrede Auch de Maizière bremst Europa-Euphorie

Europapolitik trifft Wahlkampf: Innenminister de Maizière sieht eine Ausweitung des EU-Schengenraums kritisch. Damit ist er der zweite Unionsminister, der Kommissionschef Junckers Grundsatzrede widerspricht.
Bundesinnenminister de Maiziere (CDU)

Bundesinnenminister de Maiziere (CDU)

Foto: Michael Kappeler/ dpa
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
cht/dpa