Evangelischer Kirchentag Steinmeier wirbt für mehr Einmischung

Beim evangelischen Kirchentag in Dortmund hat Bundespräsident Steinmeier die Gläubigen zu mehr Vertrauen gegenüber muslimischen und jüdischen Bürgern aufgerufen. Das Staatsoberhaupt forderte rasche Aufklärung im Fall Lübcke.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier spricht bei der Eröffnung des 37. Deutschen Evangelischen Kirchentages.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier spricht bei der Eröffnung des 37. Deutschen Evangelischen Kirchentages.

Foto: Bernd Thissen/dpa
lie/dpa