Zur Ausgabe
Artikel 24 / 71
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Pipelines Ex-Diplomat Haller gibt Posten bei Nord-Stream-2-Tochter auf

aus DER SPIEGEL 6/2022

Der ehemalige deutsche Diplomat Dieter Haller gibt seinen Posten als Aufsichtsratsvorsitzender der Nord-Stream-2-Tochter Gas for Europe jetzt doch auf. Außenministerin Annalena Baerbock untersagte dem Ex-Leiter der Wirtschaftsabteilung des Auswärtigen Amts den Job im Ruhestand, nachdem Haller die Tätigkeit dem Ministerium gemeldet hatte. Der Arbeit für die in Schwerin ansässige Firma stünden »dienstliche Interessen« entgegen, so das Ergebnis einer internen Prüfung im Ministerium. Trotzdem firmierte der 68-Jährige zunächst weiter als Aufsichtsratsvorsitzender. Offenbar hatte Haller sich überlegt, gegen den Verwaltungsakt Widerspruch einzulegen und zu klagen. SPIEGEL-Informationen zufolge entschied sich der Ex-Diplomat jedoch dagegen und teilte Gas for Europe mit, sein Mandat niederzulegen. Ein Nachfolger soll in Kürze benannt und beim Handelsgericht notifiziert werden.

csc; gla
Zur Ausgabe
Artikel 24 / 71
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.