Ex-Verfassungsrichter Papier "Ehe-Privileg ist nicht mehr zu halten"

Die mögliche Gleichstellung der Homo-Ehe sorgt bei den Konservativen in der Union weiter für Aufregung - jetzt schaltet sich Hans-Jürgen Papier, Ex-Präsident des Bundesverfassungsgerichts, in die Debatte ein. Die rechtliche Besserstellung der Ehe sei so nicht mehr aufrechtzuerhalten.
Papier, der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts: "Keine Wahl mehr"

Papier, der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts: "Keine Wahl mehr"

Foto: A3386 Uli Deck/ dpa
heb/AFP/dpa