Explosion vor Synagoge Drei weitere Deutsche sterben

Die Zahl der durch eine Explosion auf der tunesischen Ferieninsel Djerba getöteten Deutschen hat sich auf elf erhöht. In der Nacht zum Sonntag starben zwei Frauen in einer Hamburger und Berliner Klinik. Auch ein 18 Monate altes Kind soll gestorben sein. Bundesinnenminister Schily geht mittlerweile davon aus, dass es kein Unfall sondern ein Anschlag war.