Exportfleisch Wieder Risikomaterial entdeckt


Berlin - In Fleisch aus Deutschland ist wieder Risikomaterial entdeckt worden. Dies bestätigte Verbraucherschutzministerin Renate Künast am Donnerstagabend in der ZDF-Sendung "Berlin Mitte". Sie habe bereits vor zwei Tagen in einem Brief die Länder aufgefordert, die Schlachtungen besser zu kontrollieren, sagte Künast.

Nach ihrer Darstellung wurde in Großbritannien bei Fleischimport aus Deutschland Spuren von Risikomaterial gefunden. Die Ministerin bestätigte zugleich den Eingang eines entsprechenden Briefes des zuständigen EU-Kommissars David Byrne. Mit den Ländern, die grundsätzlich für die Schlachtungen zuständig sind, wolle sie sich nun um eine bessere Kontrolle der Schlachtregeln kümmern, sagte Künast. Denn davon seien auch die Exportmöglichkeiten der Bundesrepublik insgesamt betroffen.

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.