Funde bei Edathy Staatsanwälte sprechen von "Grenzbereich zu Kinderpornografie"

Erstmals nennt die Staatsanwaltschaft Hannover Details im Fall Edathy. Der zurückgetretene Bundestagsabgeordnete soll Bilder unbekleideter Jungs besessen haben. Von den Kinderporno-Vorwürfen erfuhr der SPD-Politiker offenbar früh: Bereits im November meldete sich sein Anwalt bei den Behörden.
Staatsanwalt Fröhlich: "Alles mit Bezug zu den Genitalien"

Staatsanwalt Fröhlich: "Alles mit Bezug zu den Genitalien"

Foto: Julian Stratenschulte/ dpa
Mehr zum Thema
syd/dpa/AFP