Sexismus-Vorwurf Brüderle entschuldigt sich nicht bei "Stern"-Reporterin

Er zieht es vor zu schweigen: FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle will sich nicht zu den Sexismus-Vorwürfen einer "Stern"-Reporterin äußern - und sich auch nicht bei ihr entschuldigen. Erstmals nach dem Erscheinen der Anschuldigungen begegneten sich die beiden bei einem Termin in Berlin.
FDP-Fraktionschef Brüderle: "Persönliche Entscheidung"

FDP-Fraktionschef Brüderle: "Persönliche Entscheidung"

Foto: dapd
heb/sev/dpa/AFP