Altliberaler Baum "Hüten wir uns vor dem Virus Sicherheitswahn"

Ex-Innenminister Gerhart Baum ist ein Verteidiger der Bürgerrechte. Im Interview spricht er über den Rechtsstaat in Zeiten von Corona - und was Angela Merkel und Helmut Schmidt als Krisenkanzler gemeinsam haben.
Ein Interview von Severin Weiland
Gerhart Baum im Februar 2020: "Ich sehe einige Grenzüberschreitungen"

Gerhart Baum im Februar 2020: "Ich sehe einige Grenzüberschreitungen"

Foto: Ronald Bonß/ picture alliance/ dpa
Zur Person
Foto: Wolfgang Kumm/ DPA
"Möglicherweise werden wir irgendwann vor die unbequeme Frage gestellt werden, ob wir mit den bisherigen Entscheidungen die wirtschaftliche Existenz unseres Gemeinwesens und die Handlungsfähigkeit des Staates aufs Spiel setzen."

FDP-Politiker Gerhart Baum

"Will man denn im Ernst Personen aus ihren Wohnungen holen und quasi kasernieren?"

Ex-Bundesinnenminister Gerhart Baum

Kanzler Schmidt (SPD), Minister Baum (FDP) im Juni 1978: Koalitionäre

Kanzler Schmidt (SPD), Minister Baum (FDP) im Juni 1978: Koalitionäre

Foto: Windeck/ SVEN SIMON/ picture-alliance
"Wir brauchen einen starken Staat, der unsere Daseinsvorsorge gewährleistet. Wir brauchen auch eine Industriepolitik. Die FDP sollte daher ihre manchmal unverständliche Furcht vor staatlichen Regelungen revidieren."

Gerhart Baum über die Rolle der FDP