Feminismus-Debatte Schwarzer wirft Ministerin Schröder Inkompetenz vor

Alice Schwarzer greift Kristina Schröder an, nennt die Familienministerin "schlicht ungeeignet". Anlass ist ein SPIEGEL-Gespräch, in dem die CDU-Politikerin mit dem Feminismus abzurechnen versucht hatte - da habe die Frau  "mit billigen Klischees" argumentiert.
Alice Schwarzer: "Billige Klischees"

Alice Schwarzer: "Billige Klischees"

Foto: dapd
hen/dpa