Finanznot Köln schickt Stadtbedienstete in Zwangsurlaub

Köln geht es nicht gut, die Stadt muss jeden Euro-Cent zweimal umdrehen. Jetzt hat Oberbürgermeister Roters Betriebsferien angeordnet: Der SPD-Mann schickt die Mitarbeiter der Stadt Ende Dezember in einen zweitägigen Zwangsurlaub, um Geld zu sparen.
Der Kölner Oberbürgermeister Roters: Zwei Tage Betriebsferien angeordnet

Der Kölner Oberbürgermeister Roters: Zwei Tage Betriebsferien angeordnet

Foto: Daniel Naupold/ picture alliance / dpa
heb
Mehr lesen über