Finanzplan für 2010 Regierung beschließt Rekord-Schuldenhaushalt

85,8 Milliarden Euro neue Schulden will die Regierung im kommenden Jahr machen - so viel wie noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik: Das Kabinett hat den Haushalt für 2010 beschlossen. Zu dem Defizit kommen noch Kredite in Nebenetats. Deren Höhe: weitere 14,5 Milliarden Euro.
Außenminister Westerwelle (l.) und Kanzlerin Merkel im Kabinett: "Bitter, aber richtig"

Außenminister Westerwelle (l.) und Kanzlerin Merkel im Kabinett: "Bitter, aber richtig"

Foto: TOBIAS SCHWARZ/ REUTERS
Haushalt 2011: Die Etats der einzelnen Ministerien
Foto: Jens Meyer/ AP
Fotostrecke

Haushalt 2011: Die Etats der einzelnen Ministerien

Haushaltsentwurf 2010

in Milliarden Euro        Ist 2008        Prognose 2009        Entwurf 2010
Steuereinnahmen 239,2 227,0 211,9
Sonstige Einnahmen 31,5 30,0 27,7
Ausgaben 282,3 294,5 325,4
Nettokreditaufnahme 11,5 37,5 85,8
nachrichtlich:
Neuverschuldung in den
Nebenhaushalten
5,8 23,5 14,5
Investitionen 24,3 28,5 28,7

Quelle: Bundesfinanzministerium
kgp/dpa/AP