Finanzprobleme NPD droht Zahlungsunfähigkeit

Die Finanzaffäre der NPD eskaliert: Die Partei steht offenbar vor der Zahlungsunfähigkeit. Einer ihrer Anwälte hat nach SPIEGEL-Informationen das Berliner Verwaltungsgericht darüber informiert, dass die finanziellen Probleme inzwischen die "politische Existenz" bedrohen.
NPD-Chef Voigt: Staatsgelder nötig für das politische Überleben

NPD-Chef Voigt: Staatsgelder nötig für das politische Überleben

Foto: DDP
otr