Fischer-Rede in Köln Ein bisschen Klartext

Erstmals hat Bundesaußenminister Joschka Fischer heute eigene handwerkliche Fehler eingestanden. Seine Anhänger brachte die lange angekündigte Selbstkasteiung zum Jubeln, die Wähler indes nicht. Fischers Rede war kaum ein Befreiungsschlag, eher eine flammende Anklage in Richtung seiner Gegner.
Von Yassin Musharbash
Mehr lesen über