Aydan Özoguz Migrationsbeauftragte klagt über Drohungen und Hassbriefe

In der Debatte um die Asylpolitik gibt es offenbar Einschüchterungsversuche: Die Flüchtlingsbeauftragte Aydan Özoguz klagt über Hassbriefe. Regelmäßig lese sie Botschaften wie: "Du gehörst am nächsten Baum aufgehängt."
Flüchtlingsbeauftragte Özoguz: "Da gibt es derzeit keine Grenze"

Flüchtlingsbeauftragte Özoguz: "Da gibt es derzeit keine Grenze"

Foto: Markus Scholz/ dpa
Angst und Wut: Tröglitz und der Brandanschlag
Foto: Jens Schlueter/ Getty Images
Fotostrecke

Angst und Wut: Tröglitz und der Brandanschlag

mxw