Israels Flüchtlingspolitik Bundesregierung war über Netanyahus Pläne nicht informiert

Israel hat sich mit dem Uno-Flüchtlingshilfswerk UNHCR auf einen neuen Umgang mit afrikanischen Flüchtlingen geeinigt. Statt sie abzuschieben, sollen sie nun auf andere Länder verteilt werden. Doch die wurden offenbar nicht informiert.
Demonstranten protestieren am 22. Januar 2018 in Herzliya gegen die israelische Flüchtlingspolitik

Demonstranten protestieren am 22. Januar 2018 in Herzliya gegen die israelische Flüchtlingspolitik

Foto: JACK GUEZ/ AFP
höh/AFP