Forderung nach Landeslimit Sachsen-Anhalt will maximal 12.000 Flüchtlinge aufnehmen

Kanzlerin Merkel will keine Obergrenze für Flüchtlinge - nun versucht es CDU-Ministerpräsident Haseloff über einen Umweg: Die Bundesländer sollten Limits festlegen. "Wenn wir die Integration nicht hinbekommen, geben wir Raum für Terrorzellen."
Flüchtlinge an deutsch-österreichischer Grenze: "Mehr geht nicht", sagt Haseloff

Flüchtlinge an deutsch-österreichischer Grenze: "Mehr geht nicht", sagt Haseloff

Foto: Armin Weigel/ dpa
Forum
anr/dpa/AFP