Bayern in der Flüchtlingskrise Seehofer drängt auf Zuzugsbegrenzung

Wenn der Zuzug von Flüchtlingen nicht begrenzt werde, gebe es keine nachhaltige Lösung, mahnte der bayerische Ministerpräsident Seehofer. Der Bund sei in der Verantwortung. Er drohte mit "wirksamer Notwehr".
Bayerns Ministerpräsident Seehofer: "Niemandem etwas wegnehmen, was wir anderen geben"

Bayerns Ministerpräsident Seehofer: "Niemandem etwas wegnehmen, was wir anderen geben"

Foto: Sven Hoppe/ dpa
hen/vek