Registrierung Nordrhein-Westfalen holt Pensionäre für Flüchtlingshilfe

Angesichts steigender Flüchtlingszahlen greifen die Bundesländer zu ungewöhnlichen Mitteln: Nordrhein-Westfalen holt Beamte aus dem Ruhestand. Niedersachsen fordert eine Pause für Gesetze, die den Bau neuer Unterkünfte hemmen.
Flüchtlingsunterkunft in Hamm: "Große Hilfsbereitschaft erkennbar"

Flüchtlingsunterkunft in Hamm: "Große Hilfsbereitschaft erkennbar"

Foto: Ina Fassbender/ dpa
dab/dpa
Mehr lesen über