NRW-Minister Stamp zu Flüchtlingen "Wir können nicht akzeptieren, dass in EU-Camps schlechtere Zustände herrschen als im Irak"

Nach Berlin hat Innenminister Seehofer auch Thüringen einen Alleingang bei der Flüchtlingsaufnahme aus griechischen Lagern untersagt. Nun drängt NRW-Integrationsminister Stamp auf neue Gespräche.
Ein Kind spielt in einem provisorischen Zeltlager in der Nähe des Camps für Migranten in Moria (Archivbild aus dem Februar 2020)

Ein Kind spielt in einem provisorischen Zeltlager in der Nähe des Camps für Migranten in Moria (Archivbild aus dem Februar 2020)

Foto: Angelos Tzortzinis/ DPA
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und rechts daneben der Integrationsminister Joachim Stamp

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und rechts daneben der Integrationsminister Joachim Stamp

Foto: Dorothea Hülsmeier/ picture alliance/ dpa