SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

04. Oktober 2015, 07:28 Uhr

Flüchtlingskrise  - Politiker appellieren an Merkel

"Mehr geht nicht mehr"

"Belastungsgrenze erreicht", "Bundesländer am Limit": In der Flüchtlingskrise rufen führende Politiker Bundeskanzlerin Merkel zum Handeln auf. Die Zahl der Menschen, die täglich ins Land kommen, soll schnell reduziert werden.

Kanzlerin Merkel tut zu wenig in der Flüchtlingskrise - so der Tenor bei führenden Politikern der Bundesländer, die eine völlige Überlastung ihrer Kommunen beklagen.

Die Bundesregierung müsse Mittel finden, um den Zuzug von Menschen, die keine Chancen auf Asyl in Deutschland hätten, zu begrenzen. Und die Kanzlerin müsse dafür sorgen, dass die EU Flüchtlinge besser auf die Mitgliedsländer verteilt.

pad/dpa

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung