Flüchtlinge in Gewerbeimmobilien Staatsrechtler Papier hält Zwangsbelegung für höchst fragwürdig

Hamburg und Berlin wollen Flüchtlinge in Gewerbeimmobilien unterbringen, auch gegen den Willen der Eigentümer. Staatsrechtler Papier sagte dem SPIEGEL, eine rein vorsorgliche Beschlagnahme von Wohnraum sei nicht möglich.
Ex-Präsident des Bundesverfassungsgerichts Papier: "Eine solche Gefahrenlage haben wir im Moment aber nicht"

Ex-Präsident des Bundesverfassungsgerichts Papier: "Eine solche Gefahrenlage haben wir im Moment aber nicht"

Foto: Bernd von Jutrczenka/ picture alliance / dpa