Neue Bundesländer Mehr Flüchtlinge nach Ostdeutschland? Was dafür spricht - und was dagegen

Der Vorschlag sorgt für Aufregung: Zehntausende Asylbewerber sollen in den entvölkerten Regionen Ostdeutschlands unterkommen, fordert Baden-Württemberg. Vier Argumente für die Idee - und vier dagegen.
Asylbewerber in der Erstaufnahmestelle Eisenhüttenstadt: Neue Heimat in Ostdeutschland?

Asylbewerber in der Erstaufnahmestelle Eisenhüttenstadt: Neue Heimat in Ostdeutschland?

Foto: Patrick Pleul/ picture alliance / dpa