Steinmeier in Italien "Ich würde auch mit Vollintegralhelm reisen"

Erstmals seit Monaten reist der Bundespräsident wieder ins Ausland, in Italien trifft sich Frank-Walter Steinmeier mit Opfern der Pandemie. Er macht klar: Eine Maske zu tragen, ist von niemandem zu viel verlangt.
Von Veit Medick, Mailand
Bundespräsident Steinmeier (r.) und Ehefrau Elke Büdenbender besuchen zusammen mit dem italienischen Präsidenten Sergio Mattarella eine Aufführung in der Mailänder Scala - aber bitte mit Maske

Bundespräsident Steinmeier (r.) und Ehefrau Elke Büdenbender besuchen zusammen mit dem italienischen Präsidenten Sergio Mattarella eine Aufführung in der Mailänder Scala - aber bitte mit Maske

Foto: 

Bernd von Jutrczenka / dpa

Mehr lesen über