Steinmeier zum Asylstreit Bundespräsident warnt vor "spalterischer Sprache"

Bundespräsident Frank Walter Steinmeier hat den Asylstreit der Unionsparteien in einem Interview gerügt. Er warnte vor einer Verrohung der Sprache in der Flüchtlingsdebatte, das habe Folgen für die politische Kultur.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

Foto: Mohssen Assanimoghaddam/ dpa
asc/dpa
Mehr lesen über