Pfeil nach rechts

Reformen in der Pflege Giffey will soziale Berufe aufwerten

Mehr als fünf Millionen Menschen sind in sozialen Berufen tätig - 80 Prozent davon Frauen. Familienministerin Giffey will sich 2020 für sie einsetzen. Reformen sind vor allem in der Pflege geplant.
Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD): "Es geht hier um Berufsfelder, die gerade in Zeiten der Digitalisierung eine besondere Bedeutung haben"

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD): "Es geht hier um Berufsfelder, die gerade in Zeiten der Digitalisierung eine besondere Bedeutung haben"

Christoph Soeder/ DPA
mfh/dpa