Frauenbewegung Ministerin Schröder rechnet mit Feminismus ab

Familienministerin Kristina Schröder kritisiert mit klaren Worten Ideen der Frauenbewegung - und greift die Sexualthesen von Alice Schwarzer an. "Es ist absurd, wenn etwas, das für die Menschheit grundlegend ist, per se als Unterwerfung definiert wird", sagt die CDU-Politikerin im SPIEGEL.
Familienministerin Schröder: Jungen mehr fördern

Familienministerin Schröder: Jungen mehr fördern

Foto: dapd
yes