Frauenquote in Vorständen Justizministerin Lambrecht kritisiert Union für Verwässerung von Frauenförderungsgesetz

Überraschend hatten sich die Regierungsfraktionen letztes Jahr auf eine Frauenquote in Vorständen geeinigt – nun will die Unionsfraktion einige Punkte des Gesetzes abmildern. Die Bundesjustizministerin ist verärgert.
Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD): »Bereits im November haben wir uns innerhalb der Koalition auf die Inhalte des zweiten Führungspositionengesetzes verständigt«

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD): »Bereits im November haben wir uns innerhalb der Koalition auf die Inhalte des zweiten Führungspositionengesetzes verständigt«

Foto: Jürgen Heinrich / imago images/Jürgen Heinrich
mfh