AfD-Chefin Petry arbeitet nicht mehr mit Vorstands-Pressesprecher zusammen

Im Vorstand der AfD gilt Parteichefin Frauke Petry als zunehmend isoliert. Dafür gibt es nun ein weiteres Indiz - sie stellt die Zusammenarbeit mit Parteipressesprecher Christian Lüth ein.
Die AfD-Bundesvorsitzenden Frauke Petry und Jörg Meuthen (r.) mit Parteipressesprecher Christian Lüth (l.) Mitte März in Berlin

Die AfD-Bundesvorsitzenden Frauke Petry und Jörg Meuthen (r.) mit Parteipressesprecher Christian Lüth (l.) Mitte März in Berlin

Foto: Bernd Von Jutrczenka/ dpa
lgr/dpa