Ex-AfD-Chefin Geldstrafe für Frauke Petry wegen fahrlässigen Falscheids

Das Landgericht Dresden hat Ex-AfD-Politikerin Frauke Petry wegen eines Falscheids verurteilt. Die Richter verhängten eine Geldstrafe in Höhe von mehreren Tausend Euro.
Frauke Petry, frühere Bundesvorsitzende der AfD, in Dresden im Gerichtssaal

Frauke Petry, frühere Bundesvorsitzende der AfD, in Dresden im Gerichtssaal

Matthias Rietschel/ Getty Images
vks/AFP/dpa
Mehr lesen über