Oberbürgermeister zu geplantem US-Truppenabzug "Stuttgart wird spüren, dass die Kaufkraft der Amerikaner fehlt"

Der Stuttgarter Oberbürgermeister Fritz Kuhn bedauert den Abzug der amerikanischen Soldaten aus Stuttgart. Die transatlantische Wertegemeinschaft sei in der Landeshauptstadt auf ganz besondere Weise gelebt worden.
Ein Interview von Valerie Höhne
Auf Abruf: Mitglieder der US-Streitkräfte gehen in den Patch Barracks nach dem Kommandowechsel des United States European Command (EUCOM) in Stuttgart am Hauptquartier vorbei

Auf Abruf: Mitglieder der US-Streitkräfte gehen in den Patch Barracks nach dem Kommandowechsel des United States European Command (EUCOM) in Stuttgart am Hauptquartier vorbei

Foto: Marijan Murat/ picture alliance/dpa
Fritz Kuhn/ dpa

Fritz Kuhn/ dpa

Foto: Marijan Murat/ dpa