Frontex-Warnung Regierung wusste angeblich früh von hohen Flüchtlingszahlen

Die EU-Grenzschutzbehörde Frontex soll die Bundesregierung schon früh vor einem deutlichen Anstieg der Flüchtlingszahlen gewarnt haben. Bereits im März seien Innenministerium und Kanzleramt informiert worden.
als/AFP