Furcht vor NPD-Anhängern Sachsens Landtag igelt sich ein

Aus Angst vor pöbelnden NPD-Anhängern reagiert der sächsische Landtag mit rigiden Methoden. Zum Gedenktag an die Bombardierung Dresdens wollen die Verantwortlichen alle Zuschauer aussperren. Gleichzeitig diskutiert die Politik weiter hitzig eine Neuauflage des NPD-Verbotsverfahrens. Kanzler Schröder macht sich für eine Großkundgebung gegen Rechts stark.