Garlichs Erklärung "Ich entschuldige mich bei allen"

Der umstrittene Geschäftsführer von Unicef Deutschland, Dietrich Garlichs, hat dem Vorstand nach wochenlangen Querelen seinen Rücktritt angeboten. SPIEGEL ONLINE dokumentiert die Erklärung Garlichs, die auf der Homepage des Kinderhilfswerkes veröffentlicht wurde.


"Unicef hat mir die Möglichkeit gegeben, 18 Jahre an einer der wichtigsten Aufgaben unserer Gesellschaft mitzuarbeiten: dem Wohlergehen von Kindern und der Verwirklichung ihrer Rechte.

Das Fundament dieser Arbeit ist Vertrauen. Dieses Fundament ist in den vergangenen Wochen erschüttert worden. Das Deutsche Komitee für Unicef hat sich zu einem Neuanfang entschieden. Diesen habe ich von Anfang an entschieden unterstützt.

Ein Neubeginn birgt die Möglichkeit, neu zu denken und zu handeln. Ich habe daher dem Vorstand mitgeteilt, dass ich bereit bin, meine Position als Geschäftsführer zur Verfügung zu stellen. Ich tue dies mit der Überzeugung, dass Unicef die Möglichkeit haben muss, sich mit ungeteilter Kraft der Arbeit für das Wohl von Kindern zu widmen.

Für den Vertrauensschaden, der in den vergangenen Wochen entstanden ist, übernehme ich in meiner Funktion als Geschäftsführer die Verantwortung. Ich entschuldige mich bei allen, die unter der öffentlichen Diskussion zu Unrecht gelitten haben.

Die bitteren Erfahrungen dieser letzten Wochen werden meine Loyalität und meine Leidenschaft für Unicef und seine Arbeit nicht beeinträchtigen. Unicef ist und bleibt eine einzigartige Organisation. Das Deutsche Komitee für Unicef hat in den letzten 18 Jahren seine Einnahmen vervierfacht und in dieser Zeit die erstaunliche Summe von 1,4 Mrd. Euro aus privaten Spenden und dem Grußkartenverkauf mobilisiert. Ein starkes Netz von ehrenamtlichen Arbeitsgruppen engagiert sich bürgerschaftlich für Kinder in Not und fördert durch den persönlichen Einsatz ein Anliegen, das nicht leicht zu vermitteln ist. Auf diese Weise konnte vielen Tausenden von Kindern geholfen werden.

In den Jahren meiner Arbeit habe ich überall auf der Welt wunderbare Menschen kennengelernt. Bei den ehren- und hauptamtlichen Kolleginnen und Kollegen bedanke ich mich für die tatkräftige und engagierte Unterstützung. Ich bin überzeugt, dass Unicef diese Krise rasch überwinden wird, um seine notwendige und wirkungsvolle Arbeit unbeeinträchtigt fortzusetzen."

Dietrich Garlichs, Deutsches Komitee für Unicef, Köln, den 8.2.2008



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.