Kontrolle von Gefährdern Justiz kann maximal 500 Gefährder mit Fußfesseln überwachen

Die Bundesregierung will islamistische Gefährder verstärkt mit elektronischen Fußfesseln überwachen. Nach SPIEGEL-Informationen reicht die technische Kapazität in Deutschland derzeit für 500 solcher Geräte.
Elektronische Fußfessel

Elektronische Fußfessel

Foto: Arne Dedert/ dpa