Pfeil nach rechts

Gefängnisstrafe Strauß' Sturzflug

Der Steilflug nach oben wurde zum Sturzflug. Max Strauß ist ganz unten angelangt. Seine Anwaltslizenz hat er verloren, die Parteiämter ruhen, eine Geldstrafe von 300.000 Euro konnte er nur mit Hilfe von Freunden aufbringen. Jetzt soll der Sprössling des früheren Landesfürsten ins Gefängnis. Die Opposition in Bayern jubelt.
Von Conny Neumann und Dominik Baur
Mehr lesen über