Gehaltsaffäre RWE vergoldet Laurenz Meyer den Abschied

Die Essener Stromkonzern RWE Energy AG löst sein Arbeitsverhältnis mit Laurenz Meyer - rückwirkend zum 31. Dezember vergangenen Jahres. Da das Verhältnis seit 1975 bestanden habe, bekommt der ehemalige CDU-Generalsekretär laut Konzernangaben aber eine Abfindung über 400.000 Euro.