BND-Affäre Generalbundesanwalt prüft Verdacht einer Straftat

Im BND-Skandal geht Generalbundesanwalt Range nach Informationen des SPIEGEL der Frage nach, ob eine Straftat begangen wurde. Der Bundesnachrichtendienst plante zudem offenbar weitere Operationen am Kanzleramt vorbei.
BND-Zentrale in Berlin: Weitere Geheimdienstoperationen am Kanzleramt vorbei

BND-Zentrale in Berlin: Weitere Geheimdienstoperationen am Kanzleramt vorbei

Jörg Carstensen/ dpa
Mehr lesen über