Georgien BND-Agent verursachte tödlichen Unfall

Ein deutscher Agent in Georgien bereitet dem Bundesnachrichtendienst Probleme. Der Mann hatte nach SPIEGEL-Informationen offenbar stark angetrunken einen schweren Unfall verursacht. Nach zähen diplomatischen Verhandlungen kehrt er nun nach Deutschland zurück.
BND-Zentrale im bayerischen Pullach: Der Tiflis-Resident muss zurückkehren

BND-Zentrale im bayerischen Pullach: Der Tiflis-Resident muss zurückkehren

Foto: DDP
ler
Mehr lesen über