Geplatzte rot-rot-grüne Gespräche SPD stellt sich stur, Linke grollt

Fast fünf Stunden verhandelten sie, dann war alles vorbei: SPD und Grüne wollen nicht mit der Linkspartei koalieren, weil diese ein unklares Verhältnis zur DDR habe. Die Linken sind sauer - und schimpfen über die "Scheingespräche".
Von Lars Geiges
Grüne Löhrmann, SPD-Spitzenfrau Kraft: Kein rot-rot-grünes Bündnis

Grüne Löhrmann, SPD-Spitzenfrau Kraft: Kein rot-rot-grünes Bündnis

Foto: Federico Gambarini/ dpa