Sawsan Chebli kritisiert Gerhard Schröder "Es ist traurig, wie ihm der moralische Kompass abhandengekommen ist"

Gerhard Schröder zweifelt im Fall Nawalny an der Sichtweise der Bundesregierung - und bringt damit die SPD in eine unangenehme Lage. Deutliche Kritik am Altkanzler üben aber nur wenige Genossen.
SPD-Staatssekretärin Sawsan Chebli: "Gerhard Schröder rechtfertigt die Ablenkungsmanöver des Kreml"

SPD-Staatssekretärin Sawsan Chebli: "Gerhard Schröder rechtfertigt die Ablenkungsmanöver des Kreml"

Foto: Kay Nietfeld / dpa
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

cte/sev/til