Gesetzesänderung Chemiewaffen für die Bundeswehr?

Im Eilverfahren hat die Bundesregierung die gesetzlichen Vorraussetzungen geschaffen die Bundeswehr mit Tränengas bei Auslandseinsätzen auszustatten. Jetzt fürchten Rüstungskritiker, dass auch moderne, so genannte nicht-letale Chemiewaffen trotz internationaler Ächtung offiziell von den Militärs angeschafft werden können.