Gewalt beim G20-Gipfel "Wie im Krieg"

Beim G20-Gipfel eskalierte erneut die Gewalt. Ein Kriminalist sagt: "Die Politik trägt die alleinige Verantwortung für die Zerstörung in der Stadt. Hamburg hätte niemals Austragungsort des G20-Gipfels sein dürfen."
Proteste gegen G20-Gipfel: Hamburg, 7. Juli
DPA
Fotostrecke

Proteste gegen G20-Gipfel: Hamburg, 7. Juli

Mehr lesen über