Reform des Sexualstrafrechts Schwesig schaltet sich in Fall Gina-Lisa Lohfink ein

Die mögliche Vergewaltigung von Gina-Lisa Lohfink befeuert die Debatte über das Sexualstrafrecht. SPD-Ministerin Schwesig und die Grünen fordern schärfere Gesetze - seit Monaten kommt die Reform nicht voran.
Manuela Schwesig

Manuela Schwesig

Foto: Soeren Stache/ dpa
Mit Material von dpa