Pfeil nach rechts

Glaesekers Mail-Verkehr Wenn der "Schnulli" an den "Oberschnulli" schreibt

Christian Wulff muss sich neuen Vorwürfen stellen: Als Bundespräsident soll er eine Gästeliste für eine Party von Manfred Schmidt geschrieben haben. Sein ehemaliger Sprecher Glaeseker pflegte offenbar engen E-Mail-Verkehr mit dem Eventmanager - er nannte sich darin "Generalfeldschnulli".
Wulff (r) während einer Sommerreise mit seinem ehemaligen Sprecher Glaeseker

Wulff (r) während einer Sommerreise mit seinem ehemaligen Sprecher Glaeseker

dapd
lgr/dpa/dapd/Reuters