Pädophilie-Debatte Göring-Eckardt erhebt Vorwürfe gegen Union

Grünen-Spitzenkandidatin Göring-Eckardt sieht in der Pädophilie-Aufarbeitung keine Fehler ihrer Partei - und verteidigt ihren Co-Spitzenkandidaten Trittin. In einem Antwortbrief an die stellvertretende CSU-Generalsekretärin Bär wirft sie der Union Versagen beim Thema häusliche Gewalt gegen Kinder und Frauen vor.
Grünen-Spitzenkandidaten Göring-Eckardt, Trittin: "Schreckliche Verirrung"

Grünen-Spitzenkandidaten Göring-Eckardt, Trittin: "Schreckliche Verirrung"

Foto: Soeren Stache/ dpa
Auszug aus dem von Trittin presserechtlich verantworteten Göttinger Kommunalwahlprogramm der Alternativen-Grünen-Initiativen-Liste (AGIL) von 1981

Auszug aus dem von Trittin presserechtlich verantworteten Göttinger Kommunalwahlprogramm der Alternativen-Grünen-Initiativen-Liste (AGIL) von 1981

Foto: Grüne Göttingen
flo