Einigung zwischen Verteidigungsministerium und Werft Last-Minute-Deal für die "Gorch Fock"

Der Streit um die "Gorch Fock" ist beigelegt: Die Bremerhavener Bredo-Werft hat eingewilligt, den Rumpf wie geplant auszudocken. Dennoch wird sich ein Gericht mit dem Segelschulschiff befassen müssen.
"Gorch Fock" in einem Dock der Bredo-Werft: Bald geht es ab ins Wasser

"Gorch Fock" in einem Dock der Bredo-Werft: Bald geht es ab ins Wasser

Foto: Mohssen Assanimoghaddam/DPA