GroKo Kanzlerin holt Kontrahenten Spahn ins Kabinett

CDU-Chefin Merkel macht Jens Spahn zum Gesundheitsminister. Damit integriert sie ihren schärfsten Kritiker. Ursula von der Leyen soll Verteidigungsministerin bleiben und Julia Klöckner neue Landwirtschaftsministerin werden.
Jens Spahn und Angela Merkel

Jens Spahn und Angela Merkel

Axel Schmidt/ REUTERS
cop/dpa