Schlagabtausch: Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) verteidigt im Reichstag den Bundeshaushalt 2001 gegen die Angriffe der Opposition. Doch die Unionsfraktion zeigt sich wenig beeindruckt, spricht von "statistischer Trickserei" und wirft dem Schröder-Kabinett eine "miserable" Regierungsweise vor
DPA

Schlagabtausch: Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) verteidigt im Reichstag den Bundeshaushalt 2001 gegen die Angriffe der Opposition. Doch die Unionsfraktion zeigt sich wenig beeindruckt, spricht von "statistischer Trickserei" und wirft dem Schröder-Kabinett eine "miserable" Regierungsweise vor