Gerhard Schröder kann sich der Mehrheit sicher sein
REUTERS

Gerhard Schröder kann sich der Mehrheit sicher sein